Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Neue Prothese auf Implantat löst sich beim Essen

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Neue Prothese auf Implantat löst sich beim Essen

Akkord26
Mitglied seit 25. 10. 2023
1 Beiträge

Ich habe 2 Implantate im Unterkiefer. Vorgestern wurden die neuen Prothesen im Ober- und Unterkiefer eingesetzt. Die Prothese im OK verursachte Schmerzen beim Kauen, die Prothese im UK löste sich beim ersten Kauen. Gestern war ich wieder in der Praxis, man entfernte etwas von dem Einsetzmittel das sich in der Prothese verfangen hatte und die Prothese sass fester aber nach 3 bis 4 mal auf den hinteren Zähnen löst sich die untere Prothese von selbst. Das ist nicht mein Ziel, ich dachte bei Implantaten soll die Prothese fest sitzen, wenn man nicht kauen kann, macht es keinen Sinn.
Im OK trage ich wieder den über 40 Jahre alten Zahnersatz, morgen ein neuer Termin mit dem Zahntechniker.
Mir geht es um den Zahnersatz im UK. wie sollte er sitzen, darf er sich lösen wenn ich auf den Backenzähne kaue?



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4044 Beiträge

hallo,
das problem mit konfektionierten implantat-haltelementen (locatoren et al.) ist, dass sie kaum gegenwehr gegenüber exzentrischen belastungen bieten. es fehlt die kippmeiderfunktion. das erklärte das lösen der prothese bei implantatferner belastung der prothese.
lösung: haltelemente mit kippmeider: teleskope, stege und/oder mehr implantate, alles allerdings teuer.
oder versuch: optimale dichte abstützung der sättel auf dem kieferkamm und anpassen der kaustrategie.
gruß
b. zahedi



  • 1