Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Knochenaufbau Eigenblut oder Becken

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Knochenaufbau Eigenblut oder Becken

Michael B
Michael B

Lass Dich nicht verrückt machen,alles halb schlimm.Nutze die Zeit und mach nach der OP mal ein paar Tage Pause.Habe den Eingriff grad hinter mir und werde mich in Zukunft nicht mehr im Netz mit Negativen Schlagzeilen belasten.Alles Gute. M.B



georg0001
georg0001

Hi, ich hatte ein Beckenkamm-OP am 25.01.2011. Es ist danach schmerzhaft, aber ich kann mittlerweile wieder gut gehen. Alles ist ein wenig komplizierter, aber von eingen Wochen am Stock kann keine Rede sein.

Ich habe die Knochentransplantation in allen 4 Auadranten jeweils für die Zähne 6 und 7 erhalten.

Viele Grüße



georg0001
georg0001

Hi, ich hatte ein Beckenkamm-OP am 25.01.2011. Es ist danach schmerzhaft, aber ich kann mittlerweile wieder gut gehen. Alles ist ein wenig komplizierter, aber von eingen Wochen am Stock kann keine Rede sein.

Ich habe die Knochentransplantation in allen 4 Auadranten jeweils für die Zähne 6 und 7 erhalten.

Viele Grüße



georg0001
georg0001

Hi, ich hatte ein Beckenkamm-OP am 25.01.2011. Es ist danach schmerzhaft, aber ich kann mittlerweile wieder gut gehen. Alles ist ein wenig komplizierter, aber von eingen Wochen am Stock kann keine Rede sein.

Ich habe die Knochentransplantation in allen 4 Auadranten jeweils für die Zähne 6 und 7 erhalten.

Viele Grüße