Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Individualisiertes Zirkonoxidimplantats / "Sofortimplantat" - Diskussion

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Individualisiertes Zirkonoxidimplantats / "Sofortimplantat" - Diskussion

Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4038 Beiträge

hallo,
da mein name hier erwähnt wird, muss ich wohl noch einmal stellung zu "meinem neuesten stand" geben. tatsächlich ist dieses grundsätzlich interessante verfahren noch nicht über das studienstadium hinaus. es ist keinesfalls eine anerkannte erfolgreiche heilmethode!!!
• es gibt keine wissenschaftlichen studien lediglich fallberichte
• die möglichkeiten begrenzen sich auf intakte knochenverhältnisse direkt nach zahnextraktion, was für bestimmt 90% der Implantatfälle nicht zutrifft.
• die grenzen der indikationen und voraussetzungen sind noch gar nicht geklärt
• die rechtliche situation nach dem medizinproduktegesetz mit nachweis des materials mit allen notwendigen kriterien inkl. fertigungsqualität (ce-kennzeichnung) ist nicht mal annäherend geklärt.

medizin beinhaltet verantwortungsvolles handeln im sinne der patienten. hier geht es ja nicht um die erste chance auf heilung einer bisher unheilbaren krankheit. bevor sich patienten und laien zu spezialisten aufspielen, sollten sie ihre hausaufgaben gemacht haben und nicht die bunten bilder einer website als er weisheit letzter schluss propagieren.
gruß
b. zahedi



Chiara
Mitglied seit 16. 02. 2012
3 Beiträge

Hallo, nachdem mein wurzelbehandelter Zahn schon wieder Beschwerden macht, habe
ich mich im www schlau gemacht und eine 2 Jahres Studie über das
individualisierte Zirkonoxidimplantat aus dem Jahr 2009 gefunden! („Immediate,
non-submerged, root-analogue zirconia implants placed into single-rooted
extraction sockets: 2-year follow-up of a clinical study“).
Dort steht weiter zu lesen „Leading Clinical Paper Dental Implants“.
Es wird eine Erfolgsquote von 92% beschrieben!
Kennt jemand das „Int. J. Oral Maxillofac. Surgery“?
Ist das ein seriöses Journal? Lesen das Zahnärzte?
Meines Wissens, wird in einer Studie nicht experimentiert, sondern da sind doch
strenge Einschluss- und Ausschlusskriterien und Regeln zu befolgen oder stimmt
das nicht?
Herzlichst, Chiara