Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Implantate - Belastung?

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Implantate - Belastung?

Leyla
Mitglied seit 03. 10. 2021
1 Beiträge

Erstmal ein großes Danke an dieses Forum - all diese Beiträge und Antworten haben mir auf meinem Weg viele Fragen beantwortet und noch mehr Ängste genommen!
Ich selbst habe 6 Implantate im UK gesetzt bekommen. -bin komplett zahnlos.
Wunde ist verheilt, Nähte gezogen. Keine Schmerzen, keine Entzündungen.
Meine Zahnärztin und ich sind vollkommen zufrieden.
Nun aber stellt sich mir die Frage:
Ich habe ein UK Provisorium, also eine UK Vollprothese.
Ich ernähre mich jetzt seit der Implantatsetzung (3 Wochen) fast nur breiig, flüssig oder lutschend.
Meine Zahnärztin meint je weniger Belastung umso besser.
?? Ich habe jetzt schon 5 kg abgenommen - soll ich jetzt die nächsten 3 Monate so weitermachen?
Könnte mir jemand von den Leidensgenossen mitteilen ob ihr wirklich 3 Monate überhaupt nicht mehr gebissen habt?
Vielen Dank schonmal



Gast
Gast

Hallo,
also ich konnte gleich bald einmal (nach ca.2 Monaten)die Implantate (eher vorsichtig )belasten,mittlerweile nach 7 Monaten kann ich alles essen und auch kräftig zubeissen. Allerdings habe ich noch Schwierigkeiten bei der Aussprache wie in einem extra post beschrieben.
L.G xandi



  • 1