Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Implantat oder Zahnerhaltung?

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Implantat oder Zahnerhaltung?

RoxyEn
Mitglied seit 10. 04. 2021
21 Beiträge

Guten Tag,
ich würde sehr dankbar ´wenn mir jemand sagen könnte, ob eine Furkationsbefall nach den Wurzelreinigung zurück gehen kann.
Ich habe Furkationsbefall 1-2 Grad und Parodontale Tasche 6-7 mm.Um die beide Zähne zu erhalten wurde mir vorgeschlagen in den Wurzelkanäle neu Wurzelfüllung machen und das Zahnfleisch aufschneiden die Wurzel von außen säubern. Es wird auch eine neu Krone notwendig. Da es das ganze sehr teuer ist möchte ich fragen:
1.Kann eine Furkationsbefall nach den ganzen behandlung verschwinden?
2. wurde die Parodontale Tasche kleiner?
3. Sind die beide Zähne erhatungswürdig?



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4035 Beiträge

hallo,
ein furkationsbefall ist nicht reversibel. eine wurzeldesinfektion ist sicherlich für den zahnerhalt richtig, eine revision einer wurzelbehandlung ist hier aber therapeutisch nicht zielführend. von hier aus kann man die prognoses des zahnes nicht einschätzen. revision der wurzelbehandlung + krone...? da sind sie aber preislich schon fast bei einem implantat.
gruß
b. zahedi



  • 1