Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Auktion - seriös?

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Auktion - seriös?

Ane
Ane

Hallo HD
Zunächst, denke ich, bin ich sicherlich keine rühmliche Ausnahme! Allerdings geb ich zu, daß einige meiner Kollegen keine Motivation mehr haben angesichts der ständigen Gesundheitsreformen.
Sie haben völlig Recht...jeder sollte ein Recht auf ein GUTES vollständiges Gebiss haben, vor allem diejenigen die jeden Monat ihren Beitrag in die Krankenkasse bezahlen. Aber die Politik ist da anscheinend anderer Ansicht. Sie will Arbeitsplätze sichern und tut alles um sie zu vernichten.Na ja, das ist ein anderes Thema.
Vielen Dank Hr. Mathes für ihre tröstenden Worte. Auch ich habe bei jeder Reform gedacht es geht doch bestimmt weiter..." Zähne weren immer gebraucht "...! Aber nach der letzten Reform hat sich das leider geändert. Ich hoffe nur, daß es irgendwann wieder besser weitergeht, aber die nächste Gesundheitsreform ist ja schon angekündigt. Vielleicht lassen sie uns ja diesmal in Ruhe!!!!!!



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4038 Beiträge

Hallo,
man muss letztlich immer entscheiden, was man will.
Ein zertifizierter, gut ausgestatteter und qualitativ hochwertig arbeitender Implantologe in Deutschland wird ein bestimmtes Honorar fordern müssen, das kalkulatorisch über der Zahnsteinentfernung liegt (unterschätzen Sie die Zahnsteinentfernung nicht!).
Er würde auch keinen aufwändigen Zahnersatz auf Implantaten an einen Techniker ins Ausland geben, dessen Qualifikation er nicht persönlich überprüft hat, und der nicht in der Lage ist bei Anpassungsschwierigkeiten vor Ort an der Lösung mitarbeiten kann.
Die Implantologen, die sich an solchen Auktionen beteiligen, stehen entweder mit dem Rücken zur Wand (kein gutes Kriterium) oder müssen an Zahntechnik, Ausstattung und/oder Aufwand sparen.
Die Implantologie ist keine Musik-CD, die man sich über den Internetversand zu vergleichbaren Standards bestellen kann. Das soll nicht heissen, dass man Preise nicht vergleichen soll. Aber unter einem bestimmten Preis sind implantologische Leistungen einfach nicht seriös zu erbringen.
Gruß
B. Zahedi