Alle Infos über Zahnimplantate

Herzlich willkommen auf implantate.com, der unabhängigen Infoseite zum Thema Zahnimplantate für Patienten und ZahnÄrzte! Über die linke Navigationsleiste können Sie die für Sie relevanten Themenbereiche abrufen oder unseren Wegweiser unter Implantat-Infos nutzen. Für individuelle Fragen ist Platz in unserem Implantatforum für Patienten. Auf unseren Fachinformationsseiten für ZahnÄrzte informieren wir über die neuesten Entwicklungen in der Implantologie.

Aktuelle Meldungen...

Zahnimplantate in Österreich: kein Krankheitsfall

Montag, 17. August 2015

Obwohl Deutsche und Österreicher nicht nur die Sprache teilen, scheinen sie nach neusten Meldungen aus Wien eine unterschiedliche Auffassung von Krankheit und Gesundheit zu haben. So wurde einem 50-jährigen, niederösterreicherischen Grafiker nach Extraktion zweier Zähne und Neuimplantation von zwei Zahnimplantaten nachträglich der damit verbundene Krankenstand aberkannt.

weiterlesen

Silber in der Zahncreme - neue Waffe gegen Karies- und Parodontitisbakterien?

Montag, 03. August 2015

Karies und Parodontitis sind weitverbreitete Erkrankungen, die sich u.a. infolge einer Infektion mit Mikroorganismen entwickeln. Leider konnten bisher trotz aller vorbeugenden Maßnahmen und Behandlungskonzepten beide Erkrankungen nicht vollständig zurückgedrängt werden. Nanopartikel aus Silber werden aktuellen Studien nach als neues potentielles Keimabtötendes Mittel gegen Parodontitis und Karies angesehen. 

weiterlesen

Zahnmedizin schon vor 14.000 Jahren

Montag, 27. Juli 2015

In Riparo Villabruna, Norditalien, wurde in einer Felshöhle ein Weisheitszahn eines 14.000 Jahre alten Menschen aus dem Jungpaläolithikum gefunden. Spuren auf der Oberfläche des Zahnes deuten daraufhin, dass das dort vorhandene Loch mit den damaligen Methoden auch schon in der Jungaltsteinzeit zahnmedizinisch behandelt wurde.

weiterlesen

Der Zahn: Wunder an Stabilität und Flexibilität

Montag, 20. Juli 2015

Wer im Kindesalter sich die Zähne durch einen Sturz oder ein anderes Trauma verletzt hat, ist sich bewusst, dass menschliche Zähne im Vergleich zu Knochen nicht nachwachsen können. Einen Riss hier, eine Abplatzung da, eine Schlifffacette, was einmal an Zahnhartsubstanz der bleibenden Zähne verloren ist, kann nur beim Zahnarzt wieder mit Ersatz-Zahnmaterial „restauriert“ werden. Bis es jedoch zu einer derartigen Beschädigung kommt, muss Einiges passieren. Denkt man an den Kaudruck, der beim Kauen, Schlucken und beim Essen täglich auf die Zähne einwirkt, muss die Zahnsubstanz eines Menschen enorm widerstandsfähig sein. Warum das so ist, war bis vor kurzem unbekannt. Forscher aus unterschiedlichen Disziplinen der Universitätsmedizin der Charité Berlin konnten mithilfe von hochbrillianter Strahlung von BESSY II nun das Geheimnis lüften.

weiterlesen

Selbstmedikation mit Schmerzmitteln: Risiken beachten!

Mittwoch, 24. Juni 2015

„Versandapotheken wachsen mit Dr. Google“, titelt das Handelsblatt am 11.06.2015. Der Artikel beschreibt ausführlich das Wachstum des Internet-Versandhandels von Online-Apotheken. Ein Interview mit dem Gesundheitsexperten des GfK-Forschungsinstituts, Walter Pechmann, ergab, dass der Umsatz für Medikamente ohne Rezept auf 9,5 Milliarden jährlich geschätzt werden kann. Das entspricht ca. einem Fünftel des pharmazeutischen Absatzmarktes im Internet. weiterlesen

Anzeige

Aktuelle Implantat-Themen 

Kosten einer Zahnimplantat-Behandlung

Die Frage, was ein Implantat im individuellen Fall kostet, beherrscht oftmals das Gespräch mit dem Zahnarzt. Wir haben die Infos, welche Kosten für Zahnimplantate auf Sie als Kassen- oder Privatpatient zukommen werden.  In einigen Fällen ist aber noch mehr nötig. Bei einem nicht ausreichenden Knochenangebot muss der Knochen aufgebaut werden. Mit welchen Kosten für einen Knochenaufbau muss ich rechnen? 

Welche Alternative zu Implantaten gibt es?

Ein Implantate gilt zwar als die bestmögliche Option, da er einen verloren gegangenen Zahn als künstliche Zahnwurzel tatsächlich ersetzt. Allerdings gibt es viele Zahnersatz-Alternativen, die in vielen Situation durchaus sinnvoller sein können. Oftmals wird die Frage gestellt, was besser ist: Brücke oder Implantat? Es handelt sich ja bei beiden Optionen für festsitzenden Zahnersatz. 
Die
Kosten von herkömmlichen Zahnersatz sind ein besonders wichtiges Thema, um hier auch mit Implantaten zu vergleichen zu können. Und kann man durch günstigen Zahnersatz Kosten sparen?

Kann ein Zahn noch gerettet werden? 

Noch bevor man über Zahnersatz diskutiert:  An der Stelle wo vielleicht ein Implantat hin soll, stand oder steht sogar noch ein Zahn. Wann kann man ihn noch retten, wann ist es für den Zahn zu spät? Damit beschäftigt sich unser Kapitel: Wann muss man einen Zahn ziehen?  Wenn er stark geschädigt ist, kann eine Überkronung den Zahn erhalten. Welches Material und welche Technik bei der Kronenversorgung (Vollkeramikkrone, Verblendkrone oder Goldkrone) hat dann welchen Vorteil?

Sparen bei der Implantatversorgung und beim Zahnersatz- ist das seriös möglich?

Ganz besonders interessant dürfte unser neues Kapitel zum Thema "Sparen bei Zahnimplantaten" sein. Kann man mit dem Implantologen handeln? ist Import-Zahnersatz die Lösung? Alle infos dazu in unserem Kapitel günstige Zahnimplantate und günstiger Zahnersatz.

Wie pflege ich meine Zähne und Implantate am besten?

Dass die Pflege für den Erhalt von Zähnen und Implantaten entscheidend ist, muss man eigentlich nicht erwähnen. Aber welche Technik ist richtig?  Die elektrische Zahnbürste ist der Handzahnbürste überlegen. Aber welche elektrische Zahnbürste ist die beste, die oszillierend-rotierende oder (Ultra-)Schallzahnbürste? Ist eine Munddusche eher Spielzeug oder effektiv?

Die Krone auf Zahn oder Implantat

Wenn auch der "Unterbau" für die Dauerhaftigkeit wichtiger ist: es ist nun mal die Krone, die man sieht und auf der man kaut. Es ist daher schon von Bedeutung für welches Material man sich bei einer Zahnkrone entscheidet: Was ist besser Goldkrone, Verblendkrone (Metallkeramikkrone) oder Vollkeramikkrone?

Implantologe – welcher Spezialist ist der richtige für mich?

Natürlich ist die fachliche Qualifikation wichtig. Aber um den richtigen Behandler zu finden, der zu einem passt, ist mehr nötig als Zertifikate. Auf was muss ich achten? Was ist, wenn etwas mal nicht so läuft, wie geplant? Hier finden Sie Tipps zur Suche nach dem richtigen Spezialisten für Implantologie. Wenn Sie schauen möchten, ob es in Ihrer Stadt einen Implantologen gibt, der Preisgarantie und Gewährleistung auf Implantate anbietet, nutzen Sie unsere Zahnarztsuche im Implantologen-Register

Implantologen finden...

Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Erweiterte Suche
Wussten Sie schon, dass...

die häufigsten Ursachen des Zahnverlust bei jugendlichen- und jungen Erwachsenen Karies und Unfälle sind? Ab dem 35-40. Lebensjahr aber die Parodontitis (Parodontose) für die meisten Zahnverluste verantwortlich zu machen ist.