Alle Infos über Zahnimplantate

Herzlich willkommen auf implantate.com, der unabhängigen Infoseite zum Thema Zahnimplantate für Patienten und ZahnÄrzte! Über die linke Navigationsleiste können Sie die für Sie relevanten Themenbereiche abrufen oder unseren Wegweiser unter Implantat-Infos nutzen. Für individuelle Fragen ist Platz in unserem Implantatforum für Patienten. Auf unseren Fachinformationsseiten für ZahnÄrzte informieren wir über die neuesten Entwicklungen in der Implantologie.

Aktuelle Meldungen...

Kommt die selbstheilende Zahnfüllung?

Mittwoch, 26. November 2014

Gerade an der Zahnmedizin ist der technische Fortschritt der letzten 50 Jahre nicht spurlos vorübergegangen. Alleine durch den Einsatz computergestützter Technologien konnten Praxisabläufe rationalisiert, die bildgebende Diagnostik mittels digitaler Röntgenaufnahmen verfeinert und die Herstellung von Inlays und Kronen aus Keramik ohne eine einzige Abformung per Knopfdruck in wenigen Minuten ermöglicht werden. Implantate mit neuartigen mikrostrukturierten Oberflächen und Kunststoffe mit ähnlichen Härtewerten wie natürlicher Zahnschmelz ermöglichen heutzutage eine dauerhafte und sichere zahnmedizinische Versorgung weiterlesen

Auch Süßstoffe birgen Riskio für Diabetes mellitus und Adipositas

Montag, 24. November 2014

Der häufige unablässige Verzehr von Zucker und anderen kariogenen Substanzen erhöhen das Risiko Karies zu entwickeln oder zuzunehmen. Wie aber Süßes verzehren und trotzdem Karies oder Übergewicht vermeiden? Mit diesem Ziel wurden von der Industrie bestimmte Nahrungsmittel entwickelt, die Zuckerersatzstoffe wie Süßstoffe enthalten. Aktuelle Studienergebnisse von einem deuten jedoch darauf hin, dass der übermäßige Verzehr von Süßstoffen langfristig zu einer Glukoseintoleranz und im weiteren Verlauf sogar zu Diabetes führen kann weiterlesen

Beschichtungen können die Einheilung von Zahnimplantaten verbessern

Donnerstag, 20. November 2014

Patienten mit systemischen Erkrankungen wie Diabetes, Osteoporose oder nach Bestrahlungen sowie ältere Patienten mit altersbedingten Knochenrabbau oder schlechterer Knochenqualität haben ein erhöhtes Risiko Wundheilungsstörungen oder Probleme bei der Einheilung von Implantaten zu entwickeln. Bei Implantatbehandlungen müssen die entscheidenden Parameter dieser Patienten in Abstimmung mit dem behandelnden Facharzt und der von ihm verordneten Medikamente im Vorfeld abgeklärt werden, da diese Risikoparameter zu einem Misserfolg führen können.  weiterlesen

Schon Eismann Otzi hatte Parodontose

Donnerstag, 13. November 2014

Studien mit sehr altem humanoidem Genmaterial wie das vom 5.300-Jahre alten Iceman (Ötzi) werden per definitionem als metagenomische Analysen angesehen, da sie sowohl menschliche DNA als auch Informationen über bakterielle u.a. nicht menschliche genetische Sequenzen enthalten. Diese sind in ihrer Zusammensetzung von großem Forschungsinteresse, da mit ihnen von dem bloßen Vorhandensein von Bakterien auf Erkrankungen geschlossen werden kann.  weiterlesen

Chronische Schmerzen? Schmerzgedächtnis austricksen

Dienstag, 04. November 2014

Häufig reagieren Patienten mit chronischen Schmerzen schmerzempfindlicher auf einen Reiz als Patienten ohne derartige dauerhafte Beeinträchtigungen. In der Schmerzforschung ist inzwischen bekannt, dass das zentrale Nervensystem bei lange anhaltenden, immer wiederkehrenden Schmerzen ein sogenanntes Schmerzgedächtnis ausbildet. weiterlesen

Anzeige

Aktuelle Implantat-Themen 

Kosten einer Zahnimplantat-Behandlung

Die Frage, was ein Implantat im individuellen Fall kostet, beherrscht oftmals das Gespräch mit dem Zahnarzt. Wir haben die Infos, welche Kosten für Zahnimplantate auf Sie als Kassen- oder Privatpatient zukommen werden.  In einigen Fällen ist aber noch mehr nötig. Bei einem nicht ausreichenden Knochenangebot muss der Knochen aufgebaut werden. Mit welchen Kosten für einen Knochenaufbau muss ich rechnen? 

Welche Alternative zu Implantaten gibt es?

Ein Implantate gilt zwar als die bestmögliche Option, da er einen verloren gegangenen Zahn als künstliche Zahnwurzel tatsächlich ersetzt. Allerdings gibt es viele Zahnersatz-Alternativen, die in vielen Situation durchaus sinnvoller sein können. Oftmals wird die Frage gestellt, was besser ist: Brücke oder Implantat? Es handelt sich ja bei beiden Optionen für festsitzenden Zahnersatz. 
Die
Kosten von herkömmlichen Zahnersatz sind ein besonders wichtiges Thema, um hier auch mit Implantaten zu vergleichen zu können. 

Kann ein Zahn noch gerettet werden? 

Noch bevor man über Zahnersatz diskutiert:  An der Stelle wo vielleicht ein Implantat hin soll, stand oder steht sogar noch ein Zahn. Wann kann man ihn noch retten, wann ist es für den Zahn zu spät? Damit beschäftigt sich unser Kapitel: Wann muss ein Zahn raus?  Wenn er stark zerstört ist, kann eine Überkronung den Zahn erhalten. Welches Material und welche Technik bei der Kronevrsorgung (Vollkeramikkrone, Verblendkrone oder Goldkrone) hat dann welchen Vorteil?


Sparen bei der Implantatversorgung - ist das seriös möglich?

Ganz besonders interessant dürfte unser neues Kapitel zum Thema "Sparen bei Zahnimplantaten" sein. Kann man mit dem Implantologen handeln? ist Import-Zahnersatz die Lösung? Alle infos dazu in unserem Kapitel günstige Zahnimplantate.

Wie pflege ich meine Zähne und Implantate am besten?

Dass die Pflege für den Erhalt von Zähnen und Implantaten entscheidend ist, muss man eigentlich nicht erwähnen. Aber welche Technik ist richtig?  Die elektrische Zahnbürste ist der Handzahnbürste überlegen. Aber welche elektrische Zahnbürste ist die beste, die oszillierend-rotierende oder eine (Ultra-)Schallzahnbürste?

Die Krone auf Zahn oder Implantat

Wenn auch der "Unterbau" für die Dauerhaftigkeit wichtiger ist: es ist nun mal die Krone, die man sieht und auf der man kaut. Es ist daher schon von Bedeutung für welches Material man sich bei einer Zahnkrone entscheidet: Was ist besser Goldkrone, Verblendkrone (Metallkeramikkrone) oder Vollkeramikkrone?

Implantologe – welcher Spezialist ist der richtige für mich?

Natürlich ist die fachliche Qualifikation wichtig. Aber um den richtigen Behandler zu finden, der zu einem passt, ist mehr nötig als Zertifikate. Auf was muss ich achten? Was ist, wenn etwas mal nicht so läuft, wie geplant? Hier finden Sie Tipps zur Suche nach dem richtigen Implantologen. Wenn Sie schauen möchten, ob es in Ihrer Stadt einen Implantologen gibt, der Preisgarantie und Gewährleistung auf Implantate anbietet, nutzen Sie unsere Zahnarztsuche im Implantologen-Register

Implantologen finden...

Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Erweiterte Suche
Wussten Sie schon, dass...

genetisch bedingte Fehlen von einzelnen Zähnen meist die seitlichen Schneidezähne und die 1. kleinen Backenzähne betrifft? Die gesetzlichen Krankenkassen aber in solchen Fällen (einzelne Nichtanlagen) keine besondere Vergütungen für Implantate vorsehen? Erst bei einer generellen Nichtanlage (überwiegende Anzahl) übernehemen die KK  u.U. die Gesamtbehandlung.