Aktuelle Kosten für eine Zahnbrücke

Die Preise für Kasse und privat im Vergleich.

Kosten für eine Zahnbrücke

Eine Zahnbrücke ersetzt als festsitzender Zahnersatz verloren gegangene Zähne. Bei einer Brücke zur Versorgung einer Zahnlücke hat man die Option verschiedener Materialien und Zahnarztleistungen, die sich im Preis widerspiegeln. So liegt die Spannbreite bei den Kosten für eine einfache Kassenbrücke auf Stahlbasis oder eine ästhetisch perfekte Vollkeramikbrücke zwischen 500 und über 2000 Euro.

In jedem Fall muss die Krankenkasse bei korrekter Antragstellung (Heil- und Kostenplan (HKP) vorab den Festzuschuss für eine Zahnlücke (Brücke) gewähren.

Die Aufstellung der Kosten für eine Zahnbrücke sind für 2018 aktualisiert.

Die kostengünstige Lösung: eine "Kassenbrücke”

Vollgusskronen und -brückenglieder, ggf. auch keramisch teil-verblendet

Eine Zahnbrücke kann als reine Kassenleistung nur das geringere zahnärztliche Honorar bedingen, wenn sie vollständig den Kassenrichtlinien entspricht. Das bedeutet, sie muss aus rein metallischen Kronen und Brückengliedern bestehen, im sogenannten Sichtbereich (Verblendgrenzen) auch mit lippenseitiger Keramik (keine Vollverblendung, keine Vollkeramik). Eine Kassenbrücke kann im günstigsten Fall (unverblendet, Stahl, Import-ZE) 500€ kosten. Der Festzuschuss beträgt bei einer Zahnlücke auch ohne Bonusheft mindestens 350€, im Härtefall 701€.

Die Preise für eine "Kassen-Brücke" (Metallgerüst)
Gesamtkosten für Krone-Brückenglied-Krone. Kassenzuschuss muss abgezogen werden.
Stahlbasis Preis
Import ZE unverblendet 500-550€
Keramisch verblendet (Labor D.) 1000-1200€
Keramisch verblendet (Import) 700-800€
je zus. Pfeiler Import 300-350€
je zus. Brückenglied ca. 150€
Gesamtkosten abzüglich Festzuschuss: 1 fehlender Zahn: 350-456€ plus 51-67€ Verblendungszuschuss je Zahn im Sichtbereich. Weitere angrenzende Zahnlücke 194-252€ plus 51-67€ Verblendungszuschuss im Sichtbereich.
Zahnarzthonorar für eine Kassenbrücke
Bei Vollguss oder nur lippenseitige Verblendung (Keramik) fällt nur das Kassenhonorar an
Kassenleistung BEMA-Wert in Euro
Metallischer Brückenpfeiler 118 Punkte/ca. 104€
Vestibulär verblendeter Brückenpfeiler 128 Punkte/ca. 113€
Brückenglied (1 ersetzter Zahn) 62 Punkte/ca. 55€
je provisorische Krone/Brückenglied 19 Punkte/ca. 17€
individueller Abformlöffel 29 Punkte/ca. 25€
Zusätzliche Privatleistungen möglich: Einkleben mit Adhäsivtechnik (ca. 17€)) oder auch Registrieren des Kiefergelenks in Ansatz gebracht werden.
Material und Dentallaborkosten
Meisterlabor in Deutschland und Auslandszahnersatz im Preisvergleich
Material/Labor Kosten
Stahl je Pfeiler (Import) 95-105€
Stahl je Brückenglied (Import) 20-30€
Stahl verblendet je Pfeiler (Import) 95-105€
Vollkeramik je Pfeiler (Import) 115-155€
Vollkeramik je Brückenglied (Import) ca. 100€
Vollkeramik je Pfeiler (Labor D) 230-310€
Vollkeramik je Brückenglied (Labor D) 200-300€
Pfeiler Gold keramisch verblendet 250-450
Material beim Zahnarzt 35–70€
Der Laborpreis (Import) für eine kleine Stahlbrücke (K-B-K) würde unter 200€ liegen. Eine ästhetisch perfekte Vollkeramikbrücke bei über 800€. Bei Goldgerüsten spielt das (Gold-)Gewicht eine wesentliche Rolle.

Vollverblendete Brücken, Vollkeramikbrücken: hier greift die private Abrechnung

Sollte etwas anderes als eine Kassenbrücke wie oben (z.B. eine Vollkeramikbrücke) gefertigt werden, wird die Behandlung zur Privatleistung. Diese Zahnbrücken sind sowohl in der Laborleistung meist teurer als auch im Honorar des Zahnarztes, da hier die private Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ 2012) greift. Für eine "private" Brücke aus Vollkeramik zum Ersatz eines Zahnes fallen im Schnitt Gesamtkosten von 1300-1600€ an. Abhängig vom "Sichtbereich" ist der Kassenzuschuss für eine Brücke: da gibt es mindestens 350€ (ohne Bonus). Im Frontzahnbereich kann es bei gutem Bonusheft sogar bis zu 660€ geben.

Die Preise für Vollkeramik und Keramikverblendbrücken (Gold)
Gesamtkosten inkl. Zahnarzthonorar und allen Materialkosten. Kassenzuschuss wird ausgewiesen.
Brücke Preis
Vollkeramik Labor in D 1250-1600€
Vollkeramik Import-ZE 850-1100€
je zus. Pfeiler Labor D. 480-620€
je zus. Pfeiler Import 320-370€
je zus Brückenglied 150-300€
Goldverblendbrücke 1400-1900€
Kosten abzüglich Festzuschuss: 1 fehlender Zahn: 350-456€ plus 51-67€ Verblendungszuschuss je Zahn im Sichtbereich. Weitere angrenzende Zahnlücke 194-252€ plus 51-67€ Verblendungszuschuss im Sichtbereich.
Zahnarzthonorar für eine private Brücke (z.B. Vollkeramik)
Bei Vollkeramik oder kompletter keramischer Verblendung wird das Honrar für eine Privatleistung fällig.fällt nur das Kassenhonorar an
Privatleistung Preis GOZ 2,3fach
je Brückenpfeiler ca. 192€
Brückenglied/Spanne ca. 52€
je provisorische Krone/Brückenglied ca. 17€
individueller Abformlöffel ca. 32€
Einkleben Adhäsivtechnik je Zahn ca. 17€
Funktionanalytische Maßnahmen bis ca. 130
dito elektronisch ca. 200€
Weitere Infos
Heil- und Kostenplan Zahnbrücke Kassenleistung
Heil- und Kostenplan Zahnbrücke Privatleistung Keramik
Heil- und Kostenplan Zahnbrücke Kassenleistung
Heil- und Kostenplan Zahnbrücke Privatleistung Keramik
Heil- u. Kostenplan  Teil 2 private Aufstellung
Heil- u. Kostenplan
Teil 2 private Aufstellung

Anzeige

Literatur

Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) 2012 
Kassenzahnärztliche Gebührenordnung (BEMA)
Aktuelle Richtlinien Festzuschüsse
Preislisten verschiedener Dentallabore: Bartels u. Ursprung, Dentallabor Kappert in Essen, WeJo Düsseldorf, Zahnersatz Müller (Import) Ratingen
Abrechnungsinformationen der Fa. DAISY

Letzte Aktualisierung am Donnerstag, 17. Mai 2018