Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zum Thema Knochenaufbau mit Wachstumsfaktoren

Thrombozytenkonzentrate zur Behandlung von orthopädischen Sportverletzungen


Sánchez M, Anitua E, Orive G, Mujika I, Andia I

Platelet-rich therapies in the treatment of orthopaedic sport injuries.

Sports Med. 2009;39(5): 345-354.

 

Die Forschungstätigkeit in den biomedizinischen Wissenschaften hat bereits zu großen Erkenntnisgewinnen im Bereich der Geweberegeneration und den dazu erforderlichen Signalmechanismen geführt. Auf Grundlage der Erkenntnisse zur zentralen Rolle, die Wachstumsfaktoren bei diesen Mechanismen spielen, werden in der orthopädischen Chirurgie und in der Sportmedizin zunehmend Therapien mittels Plättchenreichem Plasma angewendet. Die Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes und Behandlungen von Sehnenerkrankungen und Muskelrissen sind nur einige Beispiele für die Anwendung der Technologie in der Orthopädie und Sportmedizin. Die wichtigste Aufgabe liegt derzeit in der Durchführung von randomisiert kontrollierten Studien, um die wesentlichen Qualitäten dieser Verfahren zu bestimmen und Standards zu ermitteln. Wenngleich hierzu noch viel Forschungsarbeit ansteht, lässt der aktuelle Wissensstand darauf schließen, dass sich konventionelle Behandlungen von Sportverletzungen in Zukunft durch Anwendung von Thrombozytenkonzentraten weiter verbessern lassen werden.

 

Letzte Aktualisierung am Dienstag, 03. März 2009