Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zur implantologischen Therapie: periimplantäre Mukositis und

Chirurgische nicht-regenerative Behandlungsverfahren bei Periimplantitis: Ein systematischer Review


Ramanauskaite A, Daugela P, Faria de Almeida R, Saulacic N.
Surgical Non-Regenerative Treatments for Peri-Implantitis: a Systematic Review.
J Oral Maxillofac Res. 2016b Sep 9;7(3):e14.

Ziele der vorliegenden Untersuchung waren 1) eine systematische Literaturübersicht zu nicht regenerativen chirurgischen Verfahren zur Periimplantitis-Therapie durchzuführen und 2) eine vorhersehbare Therapieoption zum klinischen Management der Periimplantitis zu bestimmen. Dazu erfolgte eine systematische Recherche in den Datenbanken Medline und Embase. Es wurden Studien gesucht, die als Parameter Sondierungstiefe und/oder Blutung bei Sondierung und/oder röntgenologische Veränderungen im Bereich des krestalen Knochens verwendeten. Insgesamt sechs Studien erfüllten die Einschlusskriterien. Blutungsparameter und Sondierungstiefen konnten mittels Implantoplastik und systemischer Antibiotikagabe signifikant reduziert werden. Eine lokale Antibiotikagabe und der Einsatz von Diodenlasern führten zu keiner Verbesserung der Parameter. Eine signifikante Verbesserung klinischer und röntgenologischer Parameter konnte nur bei Implantoplastik und nicht bei einer resektiven Therapie als alleiniger Maßnahme ermittelt werden.

Letzte Aktualisierung am Montag, 17. Juni 2019