Wissenschaftliche Kurzinfos (Abstracts) über Augmantations-Methoden in der Implantologie: Sinuslift, BMP, Distraktion, Knochenersatzmaterialien:

Angiogenes und osteogenes Potenzial von Plättchenreichem Plasma und mesenchymalen Stammzellen aus Fettgewebein Mikrokugeln aus Alginat


Man Y, Wang P, Guo Y, Xiang L, Yang Y, Qu Y, Gong P , Deng L.
Angiogenic and osteogenic potential of platelet-rich plasma and adipose-derived stem cell laden alginate microspheres.
Biomaterials. 2012 Dec;33(34):8802-11. 

Die Hypothese dieser Studie war, dass eine Mischung aus Plättchenreichem Plasma (PRP) und Stammzellen aus Fettgewebe (adipose-derived stem cells, ADSC) in der Lage ist, Mikrokugeln aus Alginat osteogene und angiogene Fähigkeiten zu verleihen.

In vitro-Versuche zeigten, dass PRP die Überlebensfähigkeit der Zellen verlängern konnte und die Zellmigration aus dem Innern der Alginat-Mikrokugeln an die Oberfläche förderte. In vivo-Experimente ergaben, dass in 10% der PRP- und in 15% der PRP-ADSC-Implantate Netzwerke aus Blutgefäßen entstehen konnten, die den Vaskularisations- und Mineralisationsprozess beschleunigten. 

Letzte Aktualisierung am Samstag, 01. Dezember 2012