DENTSPLY Implants: Erfolgreiches Online-Marketing mit STEPPS


Der unternehmerische Erfolg einer implantologischen Praxis ist von vielen Faktoren abhängig: eine hohe fachliche Kompetenz und Erfahrung sind durch nichts zu ersetzen. Aber in Zeiten von Google & Co. erlangt das Thema Online-Marketing immer mehr Bedeutung in der Patientengewinnung. Ein hochkomplexes Thema, das jeden Laien vor echte Herausforderungen stellt. Der Implantathersteller DENTSPLY Implants trägt diesem Umstand Rechnung und präsentiert zur IDS in dem bewährten Praxismarketing-Programm STEPPS jetzt besondere Bausteine, die die Potenziale des Online-Marketings nutzbar machen und eine zukunftsorientierte Marktpositionierung der Praxis unterstützen.

Für die meisten Patienten ist das Internet heute das Informationsmittel der Wahl. Es geht darum, einen passenden Arzt oder Zahnarzt zu finden oder sich mittels Bewertungen aus der Netz-Community für oder gegen einen bestimmten Anbieter zu entscheiden. Fündig wird man auf Bewertungsportalen, Branchenverzeichnissen oder in sozialen Netzwerken – und natürlich auf der Homepage der Praxis. Schlüssel zu allen Informationsflüssen sind die Suchmaschinen, allen voran die des Marktführers Google. Die Platzierung bei Google ist für den Online-Erfolg entscheidend, da in der Regel nur die erste Seite der Suchergebnisse genutzt wird. Das Ranking basiert auf einem komplizierten Algorithmus, der laufend verändert wird. Nur wer die rund 200 Faktoren des Suchmaschinen-Rankings verstanden hat, kann seine Platzierung erfolgreich beeinflussen. Hier setzt SEO, die Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization), an.

AdWords, Places oder lieber Facebook?

„Jedes Segment der Google-Seite lässt sich beeinflussen: ‚AdWords‘ mit Geld, ‚Places‘ zum Beispiel mit Portaleinträgen, Bewertungen und klassischer SEO-Arbeit. Und ‚organische Suchergebnisse‘ lassen sich durch Content und soziale Medien steuern. Ganz oben landen Sie nie von allein,“ erklärt Achim Wagner, Geschäftsführer von conamed, einer Agentur für Praxismarketing, die auf den dentalen Bereich spezialisiert und Partner von STEPPS ist.

Die Bandbreite der Aktivitäten ist groß und muss aufeinander abgestimmt sein. Der Marketingexperte Wagner erklärt das Erfolgsrezept: „‚Google My Business‘ heißt die neue Strategie: Über das Google-Konto der Praxis werden alle Google-Dienste zusammengefasst – auch AdWords und YouTube. Gefunden wird die Praxis über die klassische Suchmaske, bei Google Maps und Google+. Dieses Business-Profil halten wir für unverzichtbar.“ Dazu kommen Einträge in relevanten Branchenverzeichnissen und in die wichtigsten Bewertungsportale. STEPPS koordiniert die Maßnahmen des Online-Marketings, nachdem im Vorfeld eine ausführliche Potenzial- und Zielanalyse erfolgt ist. Die Kosten-Nutzen-Relation wird dabei genau geprüft – die Investitionen sollen nicht ins Leere laufen. Die Praxis kann aus verschiedenen Komplett-Paketen auswählen, vom ‚STEPPS Google Basis‘ über eine ‚Google-Ad-Words-Kampagne‘ oder Facebook-Unternehmensseite bis zu Blogs und Diskussionsbeiträgen in Foren.

Dreh- und Angelpunkt: die Website

Ein Google-Ranking richtet sich nicht nur nach Inhalten, sondern auch nach der Technik. Google honoriert zum Beispiel einen fehlerfreien Programmierungscode, eine optimierte Darstellung der mobilen Website, schnelle Ladezeiten oder die Aktualität der digitalen Strukturen. Hier bietet STEPPS Unterstützung: bei der Erstellung einer Website, die nicht nur informativ und ansprechend ist, sondern auch suchmaschinenoptimiert und auf dem neuesten technologischen Stand. Natürlich kann mit der Einrichtung der Seite gleich ein passendes ‚Corporate Design‘ geschaffen werden.

Online-Marketing ist eine Wissenschaft für sich. Es ist naheliegend, das Handling den Experten zu überlassen. Praxisinhaber können sich dann entspannt den fachlichen Aspekten ihrer implantologischen Tätigkeit widmen. Zusammen mit dem Praxismarketing-Programm STEPPS steht dem unternehmerischen Erfolg der Praxis nichts mehr im Wege.

Weitere Informationen: www.stepps.de

Über DENTSPLY Implants


DENTSPLY Implants bietet umfassende Lösungen für alle Phasen der Implantattherapie an. Dazu gehören sowohl die Implantatsysteme ANKYLOS®, ASTRA TECH Implant System™ und XiVE® als auch digitale Technologien wie patientenindividuelle CAD/CAM-Lösungen mit ATLANTIS™ und SIMPLANT® für die computergestützte Implantologie. Des Weiteren sind regenerative Lösungen mit SYMBIOS®, Programme zur beruflichen Fortbildung und Weiterentwicklung sowie professionelle Marketingleistungen für Praxen und Labore unter der Marke STEPPS™ im Portfolio. DENTSPLY Implants schafft einen Mehrwert für Zahnärzte und Zahntechniker und ermöglicht vorhersagbare und dauerhafte Ergebnisse in der Implantatbehandlung, die zu einer höheren Lebensqualität für Patienten führen. Weitere Informationen unter www.dentsplyimplants.de.

Letzte Aktualisierung am Dienstag, 10. März 2015
Anzeige