Mit guten Zähnen und Zahnersatz lebt man länger

In einer prospektiven Kohortenstudie wurde untersucht, ob das Tragen von Zahnprothesen einen Einfluss auf das durch Zahnverlust erhöhte Sterblichkeitsrisiko von älteren Personen hat. Die Ergebnisse wurden im April diesen Jahres im BMC Oral Health Journal veröffentlicht.

Auswertung von insgesamt 145.947 Lebensjahren

Für die Langzeitstudie wurden über einen Zeitraum von 16 Jahren Daten von mehr als 40.000 älteren Personen aus 22 Provinzen Chinas gesammelt, und von chinesischen und amerikanischen Wissenschaftlern ausgewertet. Die Teilnehmer waren zum Studienbeginn mindestens 65 Jahre alt. Die Angaben über vorhandene Zähne, das Tragen von Zahnprothesen, weiterer Zahnverlust und Todeszeitpunkt im Laufe des Beobachtungszeitraums lies die Wissenschaftler nach Auswertung zu folgendem Ergebnis kommen:

Zahnprothesen können zunächst Sterblichkeitsrisiko senken

Mit steigendem Alter erhöht Zahnverlust nachweislich das Sterblichkeitsrisiko. Die Studie hat ergeben, dass sich dieses Risiko bei mehr als 25 eigenen Zähnen nicht erhöht (optimale Anzahl).
Das Tragen von Zahnprothesen kann das erhöhte Sterblichkeitsrisiko zwar ausgleichen, allerdings sinkt der Effekt von Prothesen mit zunehmendem Alter. Bei Männern ist der positive Effekt von Zahnprothesen außerdem größer, als bei Frauen.

Wieso sinkt mit Anzahl der Zähne auch die Lebenserwartung?

Die Umstände, wieso weniger Zähne die Lebenserwartung senken, sind nicht geklärt. In der Studie wird vermutet, wer weniger Zähne hat, isst weniger. Diese Herleitung erfolgte aufgrund des BMI (Body-Mass-Index). Die Probanden mit weniger Zähnen waren tendenziell untergewichtig. Ein Lückengebiss kann verschiedene Auswirkung auf den Körper haben, z.B.
Sind die Zähne wegen einer Parodontitis ausgefallen? Die negativen Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit von Bakterien, die hinter einer Parodontose stecken, sind in etlichen Studien belegt worden.

Zähne erhalten, gesünder im Alter

Aus einer intensiven Zahnpflege und Erhaltung der Zahngesundheit, sowie der Versorgung mit Zahnersatz, kann eine höhere Lebenserwartung resultieren.


Quelle: doi.org/10.1186/s12903-020-01084-9

Letzte Aktualisierung am Donnerstag, 02. Juli 2020

Aktuelle Implantat-Themen 

Die Krone auf Zahn oder Implantat

Wenn auch der "Unterbau" für die Dauerhaftigkeit wichtiger ist: es ist nun mal die Krone, die man sieht und auf der man kaut. Es ist daher schon von Bedeutung für welches Material man sich bei einer Zahnkrone entscheidet: Was ist besser Goldkrone, Verblendkrone (Metallkeramikkrone) oder Vollkeramikkrone?