Aktuelle Meldungen... - Seite 9

Alkohol bringt unsere Mundflora aus dem Gleichgewicht

Donnerstag, 14. Juni 2018

Ein Gläschen in Ehren, kann keiner verwehren – oder besser doch? Amerikanische Forscher untersuchten den Einfluss von Alkohol auf die Mikroorganismen in unserem Mund und konnten mit steigendem Alkoholkonsum eine krankheitsfördernde Umstrukturierung der Bakterienkonstellationen nachweisen. weiterlesen

Patientenberatung löst Probleme individuell und zielführend

Dienstag, 12. Juni 2018

Pressemitteilung, 2. Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung

Berlin, 12. Juni 2018 – In neun von zehn Fällen (87 Prozent) können die Beratungsstellen der Zahnärzteschaft Patienten individuelle Hilfe bieten. Entweder durch eine unmittelbare Problemlösung in der Beratungsstelle (75 Prozent) oder durch eine Vermittlung an die zuständige (Landes-)Zahnärztekammer bzw. Kassenzahnärztliche Vereinigung (KZV) (12 Prozent). Das geht aus dem heute veröffentlichten 2. Jahresbericht der Zahnärztlichen Patientenberatung hervor, der das Beratungsangebot wissenschaftlich evaluiert. Herausgeber des Berichts sind Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV).

weiterlesen

Weltweit leiden 40 Millionen Raucher unter schwerer Parodontitis

Mittwoch, 30. Mai 2018

Der Zusammenhang zwischen Rauchen und Parodontitis wurde bereits durch zahlreiche Studien bewiesen. Zahnmediziner verschiedener Universitäten haben gemeinsam in einer Studie nun die weltweite Anzahl schwerer Parodontitisfälle ausgewertet, die auf Tabakkonsum zurückzuführen sind. Es sind 40 Millionen. weiterlesen

Neue Volkskrankheit: MIH hat Karies in bestimmten Altersgruppen schon überholt

Mittwoch, 30. Mai 2018

Bei 12Jährigen sind bereits über 30 Prozent betroffen / Mit der Nahrung aufgenommene Weichmacher aus Kunststoffen können Ursache sein / Prophylaxe hilft, auch MIH-Zähne ein Leben lang zu erhalten

weiterlesen

Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt bei Zahnverlust

Freitag, 04. Mai 2018

Dass ein Zusammenhang zwischen ausgefallenen Zähnen und einem erhöhten Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen existiert, ist keine neue Erkenntnis. Bislang hat man dabei jedoch nicht berücksichtigt, ob der Zeitpunkt des Zahnverlustes Einfluss auf den Gesundheitszustand unseres Herz-Kreislauf-Systems hat. weiterlesen

Stress immer häufiger Ursache für Zahnarztbesuche

Montag, 23. April 2018

Zahnschmerzen: wer schon mal welche hatte, weiß, wie zermürbend sie sein können. Was aber tun, wenn der Zahnarzt garnicht der richtige Ansprechpartner für die empfundenen Schmerzen ist? Experten zufolge leiden immer mehr Patienten unter stressbedingten Zahnbeschwerden. weiterlesen

Praxisklinik ohne Bett ist keine Klinik

Mittwoch, 11. April 2018

Die Wettbewerbszentrale klagte gegen einen Zahnarzt, der für seine zahnärztliche Praxis mit der Bezeichnung „Praxisklinik“ warb. Nachdem das Landgericht Essen die Klage zuvor abwies, entschied jetzt das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem Revisionsverfahren zu Gunsten der Wettbewerbszentrale und hob das Essener Urteil damit auf. weiterlesen

Weniger Karies? Zucker-Steuer lässt Zuckergehalt in Limonaden sinken

Donnerstag, 29. März 2018

Mit der Zuckersteuer auf Limonaden reagiert Großbritannien auf ein akutes Problem: Fettleibigkeit. Ein Drittel der Kinder des Landes ist zu dick. Ein hoher Zuckerkonsum hat allerdings nicht nur Auswirkungen auf das Gewicht, auch Diabetes und Karies sind schwerwiegende Folgen. weiterlesen

Tag der Zahngesundheit 2018: Gesund im Mund - bei Handicap und Pflegebedarf

Donnerstag, 29. März 2018

Berlin, 29. März 2018 – Der 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Gesund im Mund- bei Handicap und Pflegebedarf". weiterlesen

Periimplantitis: Heilung bald möglich?

Donnerstag, 15. März 2018

Zahnimplantate können ein Leben lang halten. Die Hauptursache für ein frühzeitigen Implantatverlust stellt die sogenannte Periimplantitis dar, eine Entzündung um das Implantat. Vergleichbar mit einer Parodontitis bei natürlichen Zähnen, verliert auch das Implantat durch einen Knochenabbau an Halt und geht verloren. Da die entzündliche Erkrankung bislang nicht geheilt werden kann, ist das neue Verbundprojekt der Universität Greifswald zur Erforschung einer zuverlässigen Therapie ein Fortschritt. weiterlesen