Aktuelle Meldungen... - Seite 7

Bioaktive Proteine: bald neue Heilungschance für erkrankte Zahnwurzeln?

Sonntag, 24. Januar 2016

Vorbeugung und Zahnerhaltung sind wichtig, daher wird in diesem Bereich viel geforscht. Aus der Uni Regensburg ergaben sich nun neue Forschungsansätze, die Hoffnung machen, dass in Zukunft mit dem Einsatz von sog. bioaktiven Proteinen Erkrankungen im Zahninneren behandelt werden können. Damit ergibt sich die Chance traumatisch geschädigte Zahnwurzeln oder Wurzelentzündungen zu heilen. weiterlesen

Bessere Erstattung von Zahnimplantaten durch die Beihilfe

Freitag, 08. Januar 2016

Die Regelungen zur Erstattungsfähigkeit von Zahnimplantaten der Beihilfe in Nordrhein-Westfalen (NRW) sind für alle in NRW beamteten Beihilfeempfänger seit Anfang Januar 2016 verändert. Die neue Beihilfeverordnung bietet Beihilfepatienten nun eine insgesamt deutlich verbesserte Kostenübernahme für Implantatversorgungen. weiterlesen

Risikofaktoren in der Implantologie: rheumatische Erkrankungen, Diabetes und Parodontitis

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Interdisziplinärer Ansatz auf der 7. Gemeinschaftstagung implantologischer Gesellschaften DGI, ÖGI und SGI in Wien- Die Vorträge auf der 7. Gemeinschaftstagung der drei implantologischen Verbände DGI, ÖGI und SGI in Wien beschäftigten sich ausführlich mit den aktuellen Erkenntnissen über die Risiko- und Einflussfaktoren für zahnmedizinische und implantologische Behandlungen. weiterlesen

Zähneputzen im Dunkeln gegen Schlafstörungen?

Montag, 21. Dezember 2015

Was hat Zähneputzen mit unserer Schlafqualität zu tun? Dei Zahnpflege selber eigentlich weniger. Dafür aber das Licht im Badezimmer umso mehr. Ein britischer Neurowissenschaftler klärt auf: viel Licht macht wach. weiterlesen

Recycelte Zähne zum Knochenaufbau

Dienstag, 08. Dezember 2015

Für Patienten sind biologisch vertretbare Materialien im Zuge von zahnchirurgischen Maßnahmen im Hinblick auf Komplikationsrisiken und Kosten von großer Bedeutung. Forscher aus der Universität Düsseldorf rund um Prof. Schwarz untersuchen derzeit, inwieweit sich extrahierte Zahnwurzeln zum Ersatz von aufwendigen Knochenaufbaumaßnahmen für Zahnimplantate wiederverwerten lassen. weiterlesen

Die Statistik der Zahnärzte in Deutschalnd

Mittwoch, 02. Dezember 2015

Sie studieren durchschnittlich 11,4 Semester und verbringen dann mindestens 2 Jahre in der Assistenzzeit bevor sie sich meist nach Übernahme einer Einzelpraxis niederlassen. So stehen die 53.176 Zahnärzte in Deutschland als Fakten im neuen Statistischen Jahrbuch der Bundeszahnärztekammer. weiterlesen

Parodontose-Früherkennung mit Bakterien-Markern

Freitag, 27. November 2015

Gibt es eine Option, Parodontitis frühzeitig zu diagnostizieren und so die Weichen auf eine erfolgreiche Therapie frühzeitig stellen zu können? Wissenschaftler haben dafür das bakterielle Genmaterial von gesunden Probanden und Parodontitis-Patienten verglichen. weiterlesen

Zahnvorsorge zahlt sich aus, die Kassen zahlen aber nicht immer

Mittwoch, 25. November 2015

Die professionelle Zahnreinigung gilt als sinnvolle Massnahme für die Zahnerhaltung zur Vorbeugung von Karies und Parodontose. Von den Kassen wird aber lediglich einmal im Jahr die Zahnsteinentfernung (harte Beläge) übernommen. weiterlesen

Schmierfilm zum Schutz der Schleimhäute

Sonntag, 22. November 2015

Wenn Mucine als natürliche Schutzschicht der Schleimhäute ausfällt (z.B. beim Sjögren-Syndrom), verieren die Schleimhäute an Fähigkeit Wasser zu binden, sie werden brüchig und angreifbar. weiterlesen

Mit einem Stirnband gegen das Zähneknirschen

Freitag, 20. November 2015

Ein Stirnband mit elektromyographischem Biofeedback könnte eine neue Hilfe gegen das nächtliche Zähneknirschen sein. Wenn sich die Kaumuskulatur nachts in Gang setzt, wird ein Ton erzeugt, der den Bruxer konditioneren könnte, mit dem Knirschen aufzuhören. weiterlesen

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    Implantate langfristig auch die wirtschaftlichere Lösung darstellen können, wenn Sie helfen, herausnehmbaren Zahnersatz zu vermeiden? Das liegt an den Folgekosten, die durch Prothesen entstehen: sie sind reparaturanfälliger und führen häufiger zum Verlust der überlasteten eigenen Zähne, was Nachbehandlungen und Neuanfertigungen zur Folge hat.

     


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation