Aktuelle Meldungen... - Seite 5

Nachbesserung beim Zahnersatz: was ist für den Patienten unzumutbar?

Donnerstag, 31. März 2016

Bei einer erfolgreichen Zahnarztbehandlung geht alles gut, keine Komplikationen treten auf, der Zahnersatz passt und hält, alle sind zufrieden. Aber was ist, wenn das nicht so ist? Zahnarzt wechseln und neu machen lassen, erklärte eine Krankenkasse, sei unter diesen Umständen kein Problem. Das LSG Bayern sah dies anders. weiterlesen

Siftung Warentest prüft elektrische Zahnbürsten

Dienstag, 22. März 2016

Test-Ergebnisse bringen es an den Tag, acht elektrische Zahnbürsten waren bei Stiftung Warentest auf dem Prüfstand. Fazit: Design ist nicht alles, Schalltechnologie erhält „befriedigend“ und Oral B schneidet gut ab. weiterlesen

Zähne bleichen auf der Beauty-Messe in Düsseldorf

Montag, 14. März 2016

Schönheit und Jugend gehören zusammen, Anti-Aging-Produkte und -Angebote zur Veränderung von Körperteilen – aus einem natürlichen in einen schöneren und damit automatisch „jüngeren“ Zustand – sind daher auf der Beauty-Messe in Düsseldorf wie immer hoch im Trend gewesen. So auch das Bleaching von Zähnen. weiterlesen

Kurze Implantate sind verlässlich

Mittwoch, 09. März 2016

Kurze Implantate werden seit einigen Jahren in verschiedenen Bereichen erfolgreich eingesetzt. Nach einer europäischen Konsensuskonferenz (EuCC) in Köln wurden sie ein weiteres mal auf den Prüfstand gestellt: mit erfolgreichem Ergebnis.

weiterlesen

Zahnarztbewertungsportale können Behandlungsqualität nicht widerspiegeln

Dienstag, 01. März 2016

KZBV und BZÄK zur Grundsatzentscheidung des BGH: Vor dem Hintergrund der heutigen Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) zu Arzt- und Zahnarztbewertungsportalen im Internet raten Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundezahnärztekammer (BZÄK) Nutzern zu einem ebenso kritischen wie verantwortungsvollen Umgang mit entsprechenden Online-Plattformen. weiterlesen

Kariesbakterien und Schlaganfallrisiko

Sonntag, 28. Februar 2016

Einer internationalen Beobachtungsstudie von Universitäten aus Japan sowie den USA nach steht eine Genvariante des Karies-Mundbakterium Streptococcus mutans in kausalem Zusammenhang mit akuten Gefäßerkrankungen des Gehirns. weiterlesen

Nur ein Implantat bei Zahnlosigkeit: besser als gar keins!

Montag, 22. Februar 2016

Nach den ersten Ergebnissen einer bundesweiten Forschungsgruppe aus neun Universitätskliniken erleben 65- bis 74-jährige zahnlose Menschen mit einem mittigen Einzelzahnimplantat im Unterkiefer zur Fixierung ihrer Vollprothese neue Lebensqualität.

weiterlesen

Neues Zahnersatz-Material mit antibakterieller Wirkung

Dienstag, 09. Februar 2016

Niederländische Forscher von der Universität Groningen haben Ersatzzähne aus einem neuen Kunstharzmaterial entwickelt, welches Zähne vor Bakterien schützen soll. Ihre Ergebnisse besagen, 99% der Karies-verursachenden Bakterien sterben bei Kontakt ab. weiterlesen

Kampf gegen Krebs im Mund- und Rachenraum

Dienstag, 09. Februar 2016

KZBV und Wissenschaft zum Weltkrebstag: Früherkennung von Tumorerkrankungen in Zahnarztpraxen kann Leben retten, da  hier die regelmässige Kontrolle der Mündhöhle erfolgen kann. Karzinome der Mundschleimhaut sind im Frühstadium meist gut behandelbar, was eine zusätzliche Motivation zu regelmässigen Zahnarztbesuchen darstellen sollte. Auch zeigen andere Krebserkrankungen wie z.B. Leukämien frühe Anzeichen im Mundraum.

weiterlesen

Sicherer Wundverschluss bei Kieferoperationen durch neuen Laser

Dienstag, 02. Februar 2016

Ein spezielles Handstück für einen lasergestützten Wundverschluss wurde konstruiert, um große Wunden dicht verschließen zu können. Ziel war eine Reduktion der Eingriffe, der Behandlungs- und Heilungszeiten, sowie geringere Kosten für Patienten.

weiterlesen

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    Implantate nur in Ausnahmefällen vor Abschluss des Kieferwachstum eingebracht werden sollen, da sonst die endgültige Implantatstellung nicht sicher abzuschätzen ist?


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation