Aktuelle Meldungen... - Seite 4

Loch im Zahn? Heilung ohne Füllung bald möglich

Dienstag, 19. Juli 2016

Ein Loch im Zahn wird mit einer Füllung versorgt, die den Zahn wieder in seine ursprüngliche Funktion bringen soll. Bisher konnte einmal kariöse und entfernte Zahnsubstanz nur ersetzt werden. Nach den mit dem zweiten Preis der Emerging Technologies Competition 2016 der Royal Society of Chemistry ausgezeichneten Forschungsprojekt der University von Nottingham und dem Wyss Institut der Harvard University könnte sich das bald ändern. weiterlesen

Gute Mundhygiene schützt vor Krebs im Kopf-Halsbereich

Montag, 11. Juli 2016

Eine bessere Mundhygiene und jährliche Zahnarztbesuche können das Risiko an für eine Erkrankung an Kopf- und Halskrebs reduzieren. Dies sind die Ergebnisse einer aktuellen Studie aus den USA. weiterlesen

Implantologie-Produkte aus dem 3D-Drucker - wie sicher ist das für Patienten?

Donnerstag, 30. Juni 2016

Die großen Fortschritte im Bereich der dreidimensionalen (3D) Druck-Technologie zur Rekonstruktion größerer Knochendefekte beim Menschen wecken die Frage nach dem Qualitätsmanagement und der damit verbundenen Sicherheit beim Einsatz dieser individuell an den Patienten angepassten Medizinprodukte im menschlichen Körper in Deutschland. Obwohl ihr Einsatz die Rekonstruktion von zerstörtem Knochen erleichtern würde, besteht in Deutschland derzeit keine Möglichkeit, diese mit Sicherheitsstandards für Patienten leichter zugänglich zu machen. weiterlesen

Zahnersatz: auch Adhäsivbrücken werden jetzt von Kassen bezuschusst

Mittwoch, 29. Juni 2016

Berlin, 29. Juni 2016 – Ein- oder zweiflüglige einspannige Adhäsivbrücken mit Metallgerüst zum Ersatz eines Schneidezahnes stehen ab 1. Juli jedem gesetzlich Versicherten als Regelversorgung zur Verfügung. Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte können die Leistung ab dem genannten Zeitpunkt mit gesetzlichen Krankenkassen abrechnen, teilte die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) am 29. Juni 2016 in Berlin mit. Bislang war die Verwendung dieser Brücken als GKV-Leistung grundsätzlich nur bei Versicherten im Alter zwischen 14 und 20 Jahren möglich. weiterlesen

Schaden Umweltgifte auch Kinderzähnen?

Montag, 27. Juni 2016

Die chemische Verbindung Bisphenol A (BPA), welche in Plastikflaschen (PET-Flaschen) für Mineralwasser und Softdrinks enthalten ist, steht im Verdacht, einen schädigenden Einfluss der für die Schmelzbildung verantwortlichen Gene und damit auf die kindliche Zahnentwicklung auszuüben weiterlesen

Bald Kernspinntomografie (MRT) statt Zahnfilm?

Montag, 20. Juni 2016

Konventionelle Röntgenverfahren sind in der Zahnmedizin Standard. Auch wenn ihre Strahlenbelastung vergleichsweise gering ausfällt, ist es von Interesse, diese für die Patienten zu reduzieren. Ein Team aus unterschiedlichen Abteilungen der Universität Freiburg hat nun für die Röntgenverfahren in der Zahnheilkunde den Röntgenstrahlen-freien Durchbruch geschafft: Das Dental-MRT. weiterlesen

Parodontose-Patienten: Lebensqualität mit Zahnimplantaten auf dem Prüfstand

Dienstag, 14. Juni 2016

Patienten mit lang andauernden, schweren Formen von Parodontalerkrankungen müssen den Verlust des einen oder anderen gelockerten oder stark parodontal geschädigten Zahnes in Kauf nehmen. Die Zahnlücken können mit Implantaten „gefüllt“ werden, doch wie sieht die Lebensqualität der Implantatpatienten im Vergleich zu herausnehmbaren Zahnersatz aus? weiterlesen

Immer mehr übergewichtige Patienten: Sind die Praxen technisch darauf eingerichtet?

Sonntag, 05. Juni 2016

Ausgang der Recherchen war eine Diskussion in der aktiven Facebook-Gruppe des Dentista e.V.: Was mache ich, wenn ein stark übergewichtiger Patient in meine Praxis kommt und ich Sorgen habe, dass die Behandlungseinheit das Gewicht nicht unbeschadet übersteht? Dies führte einerseits zu Recherchen bei einer Auswahl renommierter Hersteller von Behandlungseinheiten, die sich mit großem Engagement an der Beleuchtung des Themas beteiligten, und zu den rechtlichen Aspekten bei einem Fachanwalt, in diesem Fall RA Carsten Wiedey, einer der beiden Beiräte Rechtsfragen des Dentista e.V.. weiterlesen

Zahnpflege-Tipps bei Pflegebedürftigen und Menschen mit Behinderung

Montag, 30. Mai 2016

BZÄK und ZQP veröffentlichen 10 Kurzfilme, die vor allem pflegende Angehörige bei der Mundpflege unterstützen sollen weiterlesen

Diabetes-Screening beim Zahnarzt?

Mittwoch, 25. Mai 2016

In der modernen Zahnmedizinischen Praxis könnten Zahnärzte nicht nur für gesunde Zähne und Zahnfleisch zuständig sein, sondern zukünftig vielleicht auch eine wichtige Rolle bei der Erkennung von systemischen Erkrankungen spielen. Hinweise darauf kann der Zahnarzt u.a. anhand typischer Anzeichen in der Mundhöhle erhalten. weiterlesen

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    die häufigsten Ursachen von Zahnverlust bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen Karies und Unfälle sind? Ab dem 35-40. Lebensjahr aber die Parodontitis (Parodontose) für die meisten Zahnverluste verantwortlich zu machen ist.


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation