Das Zahnimplantate-Diskussions-Forum

Genetisch nichtanlage von Zähnen

Verfasst am: 11. 12. 2016, 15:56
Berry
Gast
Themenersteller
Dabei seit: 11.12.2016
Beiträge: 1
Hallo,

Obere seitliche Schneidezähne (Zähne 12 und 22) fehlen bei mir und ich möchte endlich 2 Implantate haben.

Würde die Wgkk alle Kosten übernehmen?

Vielen Dank,
Berry
 
Verfasst am: 12. 12. 2016, 13:10
JanaRat
Fresh Boarder
Dabei seit: 29.07.2015
Beiträge: 16
Hallo Berry,

Die Krankenkassen in Österreich bezuschussen i.d.R. nur herausnehmbaren Zahnersatz, das heißt keine Kronen und Brücken. Am Besten frägst du mal bei der Wgkk nach den genauen Zuschüssen nach und verschaffst dir einen Überblick über die Angebote.
Bei den herausnehmbaren Implantaten können Sprech- und Essprobleme vorkommen, das wäre bei den Schneidezähnen ziemlich ungünstig. Außerdem hat ein festes Zahnimplantat den Vorteil, dass der Knochen sich nicht so stark zurück bildet. Für kostengünstigere Alternativen würde ich bei deinem Zahnarzt nachfragen. (Quelle: http://www.drkeilbach .de/chirurgie/implantologie.html )
In der Regel gibt es immer verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten.
Alles Gute und LG

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.2016 um 13:11.]
 


Portalinfo:

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


implantate.com hat 3863 registrierte Benutzer, 9761 Themen und 32272 Antworten. Es werden durchschnittlich 6.99 Beiträge pro Tag erstellt.
Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    Implantatbehandlungen heutzutage eine Erfolgsquote (Einheilung) von nahezu 100% erreichen und damit zu den erfolgreichsten medizinischen Therapien überhaupt gehören?


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation