Das Zahnimplantate-Diskussions-Forum

Befestigungsschraube in Implantatkrone kaputt

Verfasst am: 09. 12. 2017, 18:02
Kat30
Fresh Boarder
Themenersteller
Dabei seit: 09.12.2017
Beiträge: 1
Guten Abend,
Ich habe seit ca 5 Jahren ein Implantat. Letzten Monat ist mir die Schraube , die an der Krone angeschraubt ist und diese festhält, kaputt gegangen. Mein Zahnarzt meinte, dass dies ein Materialfehler der Schraube wäre. Habe aber trotzdem eine Rechnung von 300€ dafür erhalten. Ist das korrekt, dass ich das zahlen muss, obwohl das nicht meine Schuld ist?
Vielen Dank!
 
Verfasst am: 09. 12. 2017, 20:40
Bremer
Expert Boarder
Zahntechniker
Dabei seit: 29.03.2011
Beiträge: 82
Irgendwann endet jede Garantie.
 
Verfasst am: 11. 12. 2017, 09:32
Dr. Dr. B. Zahedi
Administrator
Dabei seit: 06.12.2000
Beiträge: 3906
hallo,
wenn sich ein materialfehler nachweisen lässt, dann würde hier eine gewährleistung des herstellers greifen. implantate müssen ja grundsätzlich langfristig ihren dienst tun. allerdings dürfte das schwierig werden. ein bruch ist letzendlich abhängig von der belastung. ist die prothetik korrekt gewählt? sind sie knirscher? hat es eine lockerung gegeben, die nicht bemerkt wurde?
das wird schwierig aufzulösen ein. und: sie sind in jedem fall ursächlich auch mit dabei.
gruß
b. zahedi



 


Portalinfo:

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste.
Heute waren bereits 0 registrierte Benutzer und 0 Gäste online.

Derzeit online


implantate.com hat 4131 registrierte Benutzer, 9896 Themen und 32697 Antworten. Es werden durchschnittlich 6.77 Beiträge pro Tag erstellt.
Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    Implantate langfristig auch die wirtschaftlichere Lösung darstellen können, wenn Sie helfen, herausnehmbaren Zahnersatz zu vermeiden? Das liegt an den Folgekosten, die durch Prothesen entstehen: sie sind reparaturanfälliger und führen häufiger zum Verlust der überlasteten eigenen Zähne, was Nachbehandlungen und Neuanfertigungen zur Folge hat.

     


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation