Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Erfahrung mit GapSeal

Smiley
Smiley
Mitglied seit 03. 12. 2017
0 Beiträge

Es gibt immer wieder Aussagen, dass der Mikrospalt zwischen dem Implantat und dem Abutment zu einer Einnistungs- und Brutstätte von Bakterien führt und was letzten Endes das Risiko von Periimplantitis merklich erhöht.

Andererseits wird seit längerem mit einem von Prof. Dr. Fritzemeier entwickelten und in Langzeit getesteten Produkt "GapSeal" geworben, das diesen Spalt wirksam versiegeln und somit Periimplantitis vorbeugen soll.

http://www.hagerwerken.de/wp-content/uploads/2017/07/GapSeal-Fritzemeier-D.pdf

Leider gibt es diesbezüglich nur sehr wenig neutrales Informations- und Studienmaterial, geschweige denn dokumentierte Praxiserfahrungen von Zahnärzten / Implantologen / Implantatherstellern, die dieses Material getestet haben bzw. benutzen.

Daher meine Frage:

Wie ist denn hier in diesem Forum davon zu halten?



DocWolff
DocWolff

Guten Tag,
eine desinfizierende Versiegelung von Hohlräumen ist grundsätzlich zu begrüßen. Viele Praxen verlassen sich da aber auch auf ihre eigenen Materialien.
mfg
Wolff



Smiley
Smiley
Mitglied seit 03. 12. 2017
0 Beiträge

Welche andere Materialien gibt es denn, die auf Dauer desinfizierend und keimtötend sind?



  • 1