Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zum Thema Knochenaufbau durch

Heilung von Extraktionsalveolen mit und ohne Maßnahmen zum Kammerhalt nach zwölf Wochen: Eine prospektive klinische Studie


Heberer S, Al-Chawaf B, Jablonski C, Nelson JJ, Lage H, Nelson K.
Healing of ungrafted and grafted extraction sockets after 12 weeks: a prospective clinical study.
Int J Oral Maxillofac Implants. 2011 Mar-Apr;26(2):385-92.

In die Studie wurden 25 Patienten mit 39 Extraktionsalveolen mit intakten Alveolenwänden einbezogen und nach dem Zufallsprinzip mit Bio-Oss Kollagen behandelt oder unbehandelt belassen. Die mittlere Knochenneubildungsrate war zwischen beiden Gruppen signifikant unterschiedlich und betrug in augmentierten Alveolen nach zwölf Wochen 25,0%, während die Neubildungsrate des Knochens in den unbehandelten Alveolen bei 44,0% lag.

Letzte Aktualisierung am Mittwoch, 30. März 2011