Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zum Thema Knochenaufbau durch

Der Einfluss von Parathyreoidhormon zur Knochenregeneration in augmentierten und nicht augmentierten Extraktionsalveolen bei Ratten


Kuroshima S, Al-Salihi Z, Yamashita J.
Parathyroid hormone related to bone regeneration in grafted and nongrafted tooth extraction sockets in rats.
Implant Dent. 2013 Feb;22(1):71-6.

Bei Ratten wurden die ersten Oberkiefermolaren extrahiert. Anschließend erfolgte eine Socket Preservation mittels xenogenem Knochenersatz. Sieben Tage vor der Extraktion, bzw. 14 Tage nach Extraktion oder zu beiden Zeitpunkten wurde den Ratten Parathyreoidhormon (PTH) verabreicht. Die Gabe von PTH sieben Tage vor Extraktion zeigte keine Wirkung auf die Knochenneubildung, während die Gabe von PTH 14 Tage nach der Extraktion zu einem signifikanten Anstieg der Knochenneubildung in den Extraktionsalveolen führte.

Letzte Aktualisierung am Freitag, 22. Februar 2013