Wissenschaftliche Kurzinfos (Abstracts) zur navigierten Implantologie:

Geführte Implantatversorgung von Einzelzahnlücken mittels zahngestützter Bohrschablonen. Ein kritischer Review


Pozzi A, Polizzi G, Moy PK.
Guided surgery with tooth-supported templates for single missing teeth: A critical review.
Eur J Oral Implantol. 2016;9 Suppl 1:S135-53.

Um die Präzision, die klinischen Vorteile und die Behandlungsergebnisse nach Implantatversorgung von Einzelzahnlücken mittels zahngestützter Bohrschablonen zu evaluieren, wurden eine elektronische und eine manuelle Literaturrecherche durchgeführt.

Von insgesamt 1.027 Artikeln wurden 32 Publikationen (209 Patienten mit 342 Implantaten) in die Analyse einbezogen. Die kumulative Implantatüberlebensrate war der einer konventionellen Behandlung vergleichbar und lag zwischen 100,0-96,5 %. Bei zahngestützten Bohrschablonen sind präzisere Positionierungen der Implantate zu erwarten als bei schleimhautoder knochengelagerten Bohrschablonen.

Letzte Aktualisierung am Freitag, 01. Januar 2016