ANKYLOS-Jubiläumskongress 2016



Mannheim, 4. April 2016. ANKYLOS vereint Tradition und Fortschritt: Das einzigartige TissueCare-Konzept beweist seit 30 Jahren seine Stärken für dauerhafte Hart- und Weichgewebsstabilität und damit für eine langfristige Rot-Weiß-Ästhetik. Als eines der ersten Implantat­systeme mit selbsthemmender konischer Innenverbindung hat sich ANKYLOS kontinuierlich weiterentwickelt. Alle modernen Therapie­konzepte können umgesetzt werden, von der Sofortversorgung dank des progressiven Gewindes mit exzellenter Primärstabilität bis hin zu einfach anzuwendenden Konzepten (SmartFix oder SynCone) für die Verankerung von Totalrehabilitationen. Heute ist das Implantatsystem vollständig in den digitalen Workflow der modernen Zahnheilkunde integriert.

Zu dem Kongress im Steigenberger Airporthotel Frankfurt werden Fachleute aus der ganzen Welt erwartet. Zwei Tage lang bietet ein breit gefächertes Programm eine Vielzahl von Vorträgen zur Forschung und klinischen Anwendung. Thematisch werden sowohl erfahrene Implantologen angesprochen wie auch junge Kollegen, die das Implantatsystem stark nachfragen. Für beide Zielgruppen gibt es maßgeschneiderte fachliche Angebote. So stehen die Vorträge am Freitag unter dem Motto „Founding Generation“, während das Forum „Next Generation“ am Sonnabend mit meist jungen Referenten aufwartet und Themen aufgreift, die besonders für junge Anwender relevant sind.

ANKYLOS als weltweites Erfolgsmodell

Das Implantatsystem ANKYLOS ist weltweit bestens etabliert. Entsprechend ist auch das Referententableau international und hochkarätig besetzt, unter anderem mit PD Dr. Dietmar Weng, Dr. Mischa Krebs, Dr. Nadine von Krockow (alle aus Deutschland), Professor Dr. Georgios Romanos (USA), Dr. Nigel Saynor (Großbritannien), Prof. Dr. Ye Lin (China) und Dr. Marco Degidi (Italien). Die Eröffnungsrede am Freitag hält Dr. Werner Groll, der bis Ende 2014 Group Vice President von DENTSPLY Implants war. Groll hatte mit viel Weitblick das von Georg-Hubertus Nentwig und Walter Moser entwickelte damalige „NM-System“ unter dem Namen ANKYLOS zu einem weltweit führenden Implantatsystem ausgebaut. Auch Professor Nentwig wird als einer der Entwickler die Erfolgsgeschichte des Implantatsystems auf dem Kongress vorstellen. Das Programm bietet auch einen Überblick über Langzeitstudien, zeigt Behandlungskonzepte für komplexe Fälle auf, diskutiert die Voraussetzungen für Sofortbelastung und vieles mehr.

ANKYLOS Poster- und Videopreise

Der ANKYLOS-Kongress 2016 bietet Wissenschaftlern und Praktikern eine Plattform, Studien und bewährte oder innovative Behandlungs­strategien in der Posterausstellung zu präsentieren. Die besten Arbeiten werden mit den ANKYLOS Poster- und Videopreisen ausgezeichnet, die mit insgesamt 10.000 Euro dotiert sind. Die Auszeichnungen werden für klinische Studien oder Fallpräsentationen mit ANKYLOS-Implantaten je nach Ausgangssituation in den Kategorien „Einzelzahn“, „Schaltlücke/Freiende“ und „zahnloser Kiefer“ vergeben.

Neben konventionellen Postern konnten erstmals auch Videoclips eingereicht werden. Als Bewertungskriterien gelten Originalität, Innovation, Bedeutung für die Implantologie, Praxisrelevanz sowie Form und Darstellung. Beim Videopreis zählt zusätzlich die Anzahl der Klicks bei YouTube.

Informationen zum Kongress

Die Kongress-Sprachen des ANKYLOS-Kongresses 2016 sind Englisch und Deutsch. Die Vorträge der wissenschaftlichen Foren sind meist auf Englisch und werden simultan in Deutsch und in Mandarin übersetzt. Die Anmeldung zum Kongress ist ab sofort unter dentsply-implants@dertouristik.com möglich.
Weitere Informationen: www.dentsplyimplants.de/ankyloskongress

Über Dentsply Sirona Implants:

Dentsply Sirona Implants bietet um­fassende Lösungen für alle Pha­sen der Implantattherapie an. Dazu gehören sowohl die Implantatsysteme ANKYLOS®, ASTRA TECH Implant System™ und XiVE® als auch digitale Technologien wie patienten­individu­elle CAD/CAM-Lösungen mit ATLANTIS™ und SIMPLANT® für die computergestützte Implantologie. Des Weiteren sind regenerative Lösungen mit SYMBIOS®, Programme zur be­ruflichen Fortbildung und Weiter­ent­wicklung sowie professionelle Mar­ke­tingleistungen für Praxen und Labo­re unter der Marke STEPPS™ im Port­folio. Dentsply Sirona Implants schafft einen Mehrwert für Zahn­ärzte und Zahntechniker und ermöglicht vorher­sagbare und dauerhafte Ergebnisse in der Implantatbehandlung, die zu einer höheren Lebensqualität für Patienten führen. Weitere Informationen unter www.dentsplyimplants.de.

Über Dentsply Sirona:

Dentsply Sirona ist der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten und -technologien für Zahnärzte und Zahntechniker, mit einer 130-jährigen Unternehmensgeschichte, die von Innovationen und Service für die Dentalbranche und ihre Patienten in allen Ländern geprägt ist. Dentsply Sirona entwickelt, produziert und vermarktet umfassende Lösungen, Produkte zur Zahn- und Mund-gesundheit sowie medizinische Verbrauchsmaterialien, die Teil eines starken Markenportfolios sind. Als The Dental Solutions CompanyTM liefert Dentsply Sirona innovative und effektive, qualitativ hochwertige Lösungen, um die Patientenversorgung zu verbessern und für eine bessere, schnellere und sicherere Zahnheilkunde zu sorgen. Der weltweite Firmensitz des Unternehmens befindet sich in York, Pennsylvania, und die internationale Zentrale ist in Salzburg, Österreich angesiedelt. Die Aktien des Unternehmens sind an derNASDAQ unter dem Kürzel XRAY notiert.
Mehr Informationen über Dentsply Sirona unter www.dentsplysirona.de.

Letzte Aktualisierung am Montag, 04. April 2016