Lexikon

Regelleistung

Die Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung beschreibt eine festgelegte Zahnersatzversorgung für einen Zahnbefund (z.B. Zahnlücke).

[mehr zu Regelleistung]

Regelversorgung

Die Regelleistung beschreibt eine festgelegte Form der Zahnersatzversorgung, die für bestimmten Befunden als Kassenleistung vorgesehen ist.

[mehr zu Regelversorgung]

Resonanz-Frequenz-Analyse

Verfahren für die objektive, unblutige Messung der Implantatstabilität

[mehr zu Resonanz-Frequenz-Analyse]

Restostitis

Persisitierende, subakute oder klinisch unauffällige Entzündung im Kieferknochen, nachdem die Ursache (i.d.R.) Wurzelentzündung eines Zahnes, bereits beseitigt wurde.

[mehr zu Restostitis]

RFA

Über die RFA (Resonanz-Frequenz-Analyse) misst man die Implantatstabilität.

[mehr zu RFA]

Rotationssicherung

Konstruktionsprinzip bei Implantaten, bei der die Verbindung zwischen Aufbauelement und Implantat durch Nuten oder Ecken eine eindeutige, nicht veränderbare Position erhält

[mehr zu Rotationssicherung]
Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    der Zahnverlust als Folge eines Schul- oder Arbeitsunfalls auch nach Jahrzehnten noch über die Berufsgenossenschaften abgesichert ist, welche die Kosten auch für eine Implantatbehandlung übernehmen?